Bessere Meinungen : [Video] Wie man einen Hylerlapse macht

Ich bin gerade auf diesen tollen Leitfaden von Mike Visuals gestoßen, in dem es darum geht, wie man mit Ihrer Drohne einen Hyperlaps macht.

Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall, wenn Sie ein paar großartige Effekte für Ihr nächstes Video erzielen möchten. Ich werde dieses Video auf jeden Fall ausprobieren.

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, abonnieren Sie unbedingt Mikes Kanal, der viele nützliche Handbücher enthält, nicht nur für Drohnen, sondern auch zum Erstellen von Filmen im Allgemeinen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, was ein Hyperlapse ist, handelt es sich in der Tat um eine bewegte Zeitspanne mit Bewegungen zwischen den einzelnen Aufnahmen. Dies erzeugt einen großartigen Effekt, der durch die Tatsache, dass es mit Luftaufnahmen aufgenommen wurde, noch verbessert wird.

Das Erstellen eines Hyperlaps gehört bald der Vergangenheit an, da DJI jetzt Drohnen mit integrierter Fähigkeit zum Aufnehmen von Hyperlaps freigibt.

Bessere Meinungen : Was ist der Unterschied zwischen ARF-, BNF-, PNP- und RTF-Drohnen?

Wenn Sie nach einer Drohne suchen, werden Sie wahrscheinlich auf eine Reihe verschiedener Begriffe und Ausdrücke stoßen, die, wenn Sie keine Drohne hatten, etwas verwirrend wirken können.

Das erste, was Sie wissen müssen, ist, dass eine Drohne in einer Reihe von verschiedenen Zuständen vorliegen kann, die oft als ARF, BNF und RTF bezeichnet werden. Diese werden verwendet, um zu beschreiben, wie die Drohne geliefert wird und ob Sie zusätzliche Komponenten benötigen oder nicht.

In diesem Artikel werden wir den Unterschied zwischen ARF-, BNF- und RTF-Drohnen untersuchen. Hoffentlich können Sie feststellen, welche für Sie am besten geeignet ist.

Fangen wir an.

Was ist eine RTF-Drohne?

RTF steht für Ready-to-FlyDies bedeutet, dass die Drohne komplett gebaut ist und alle Komponenten und Ausrüstungsgegenstände benötigt werden, um das Flugzeug zum Laufen zu bringen. Dies ist häufig am besten für Anfänger geeignet, die noch nie eine Drohne hatten und daher keine Drohnenausrüstung wie einen Controller besitzen.

RTF-Drohnen sind normalerweise teurer als andere Arten von Drohnen, da sie normalerweise mehr Komponenten in oder mit der Drohne enthalten, was bedeutet, dass sie häufig einen höheren Preis haben. Unten sehen Sie ein Beispiel für ein RTF-Drohnen-Kit.

Wie Sie sehen können, ist die Drohne komplett gebaut und wird mit einem Sender geliefert. Dies ist das absolute Minimum, das Sie mit einer RTF-Drohne erhalten, da einige Unternehmen zusätzliches Zubehör wie Ersatzbatterien oder einen FPV-Bildschirm anbieten.

Was ist eine BNF-Drohne?

BNF steht für Bind-and-Flyund setzt voraus, dass Sie einen eigenen Kanal haben, den Sie dann an die Drohne selbst binden. Das Fehlen eines Kanals macht BNF-Drohnen oft billiger und daher attraktiver für Bastler, die bereits einen Kanal besitzen, der mit der Drohne kompatibel ist.

Das einzige Problem mit BNF-Drohnen ist, dass Ihr Sender mit dem Empfänger kompatibel sein muss, der in die Drohne eingebaut ist. Wenn Ihr Kanal nicht kompatibel ist, müssen Sie die RTF-Version erwerben oder prüfen, ob der Empfänger auf der Drohne geändert werden kann.

Es ist auch erwähnenswert, dass nicht alle Kanäle gleich sind und oft in zwei Kategorien unterteilt werden können – Spielzeug und Hobbyqualität. Hobby-Qualitätssender sind viel besser als Spielzeugsender, da sie in der Regel mit einer Reihe verschiedener Tasten ausgestattet sind, die für eine größere Auswahl an Bedienelementen verwendet werden können.

Oben sehen Sie ein Beispiel für ein BNF-Drohnen-Kit. Wie Sie sehen, wird die Drohne mit allem geliefert, was Sie zum Fliegen benötigen, mit Ausnahme des Senders.

Was ist eine PNP-Drohne?

PNP steht für Plug and Play und wird auch als PNF (Plug and Fly) bezeichnet. Hier wird die Drohne komplett montiert ohne das Funksystem, d. H. Empfänger und Sender, geliefert.

Dies ist wahrscheinlich die am wenigsten verbreitete Art von Kit, da Sie bereits zwei Komponenten benötigen, die mit der Drohne verwendet werden können. Das heißt, Sie haben die Freiheit, Ihren eigenen Empfänger und Sender zu verwenden und haben eine größere Reichweite als mit dem RTF-Paket.

Wie Sie im obigen Bild sehen können, wird die Drohne mit fast allem geliefert, was Sie benötigen, außer einem Sender und einem Empfänger. Diese Arten von Drohnen sind normalerweise viel billiger als RTF- und BNF-Drohnen, da sie weniger Komponenten enthalten.

Was ist eine ARF-Drohne?

ARF steht für Fast-Ready-to-Fly und bedeutet, dass die Drohne zerlegt wird und manuell hergestellt werden muss, häufig mit zusätzlichen erforderlichen Komponenten.

Diese Drohnen-Kits sind auf jeden Fall für Leute gedacht, die einen Do-It-Yourself-Ansatz für ihre Drohnen verwenden möchten. Ich würde dies wirklich nur empfehlen, wenn Sie Erfahrung mit Drohnen haben und mit den verschiedenen Komponenten einer Drohne vertraut sind.

Hochgeschwindigkeits-Racing-Drohnen werden normalerweise als ARF-Kits gebaut, da dies eine angemessene Anpassung ermöglicht und es den Piloten ermöglicht, höhere Geschwindigkeiten zu erreichen.

Oben sehen Sie ein Beispiel für eine ARF-Drohne von LHI. Wie Sie sehen, ist die Drohne fast vollständig zerlegt und muss zusammengebaut werden. Wie ich bereits sagte, ist dies nicht wirklich für diejenigen unter Ihnen geeignet, die noch nicht geflogen sind, da Sie als Letztes Stunden damit verbringen möchten, eine Drohne zu bauen, um sie im ersten Flug zum Absturz zu bringen.

Also, was solltest du wählen?

Hier gibt es wirklich kein Richtig oder Falsch, denn es liegt an den persönlichen Vorlieben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, schauen Sie sich die folgende Tabelle an, die Ihnen hoffentlich eine Orientierungshilfe bietet.

Ich würde auch empfehlen, dieses großartige Video von Short Circuit RC anzuschauen. Das Video führt Sie durch die verschiedenen Arten von Drohnen und was Sie von jedem erwarten können.

Letzte Gedanken

Ich denke, ich habe die Unterschiede zwischen RTF-, BNF-, PNP- und ARF-Drohnen behandelt.

Wenn Sie Fragen haben, können Sie im folgenden Abschnitt einen Kommentar hinterlassen.

Viel Spaß beim Fliegen!

Quellen

Bessere Meinungen : Was ist der Headless-Modus auf einer Drohne?

Es scheint, dass jeden Tag eine Art neuer Funktion oder Modus Eingang in die Drohnen-Technologie findet. Eine solche Funktion, die Sie möglicherweise gehört haben, ist der Headless-Modus, der auch als Care Free- oder Head Free-Modus bezeichnet wird.

Aber was genau ist der Headless-Modus Ihrer Drohne?

Genau das werden wir uns in diesem Artikel ansehen. In der Vergangenheit gab es den Headless-Modus nur bei teureren UAVs, aber er ist jetzt ein äußerst verbreitetes Feature, selbst bei einigen billigen Spielzeugmodellen.

Wenn Sie eine Drohne besitzen, ist sie wahrscheinlich kopflos. Deshalb schreibe ich diesen Artikel.

Fangen wir an.

Warum gibt es einen Headless-Modus?

Aufgrund des symmetrischen Aufbaus einer Drohne kann es schwierig sein zu wissen, in welche Richtung sich das Flugzeug bewegt. Um diesem Problem entgegenzuwirken, verwenden Drohnenhersteller häufig Propeller unterschiedlicher Farben oder LED-Leuchten, um die Vorder- und Rückseite des Geräts anzuzeigen.

Leider kann es ziemlich schwierig sein, diese zu unterscheiden, besonders wenn Ihre Drohne eine annehmbare Reichweite hat. Dies bedeutet, dass es schwierig sein kann zu wissen, in welche Richtung die Drohne schaut, und in welche Richtung sich die Drohne bewegt, wenn Sie den Sender einstellen.

Beispielzeit …

Angenommen, Sie befinden sich hinter der Drohne in der gleichen Richtung wie die Drohne. Wenn Sie die Drohne nach links und rechts bewegen, bewegt sie sich nach links und rechts.

Was ist Headless-Modus auf einer Drohne

Nehmen wir an, Sie drehen die Drohne um 180 Grad, sodass sie auf Sie zeigt. Die Drohnen links und rechts stehen jetzt Ihren gegenüber. Stellen Sie sich nun vor, Ihre Drohne ist 100 Meter entfernt, sodass Sie die Farbe der Propeller oder LED-Lampen nicht unterscheiden können.

Was ist Headless-Modus

Sie können leicht die Orientierung verlieren und nicht wissen, in welche Richtung die Drohne schaut, was natürlich gefährlich sein kann.

Hier kommt der Headless-Modus …

Was ist der Headless-Modus?

Wenn Sie mit Ihrer Drohne in die gleiche Richtung wie Ihr Sender starten, werden sich die Drohnen an Bord des Flugcomputers an diese spezielle Ausrichtung erinnern. Dies bedeutet, dass sich die Drohne, egal in welche Richtung sie fliegt, in die Richtung bewegt, in die sie gestartet ist.

Die Animation unten zeigt die Bewegung der Drohne im Headless-Modus. Wenn Sie auf dem Kanal nach vorne werfen möchten, bewegt sich die Drohne in ihre Vorwärtsrichtung.

Die folgende Animation zeigt die Bewegung der Drohne bei aktiviertem Headless-Modus. Wenn Sie den Controller nach vorne werfen möchten, bewegt sich die Drohne entsprechend der Richtung des Senders nach vorne.

Was ist Headless-Modus

Wie aktiviere ich den Headless-Modus?

Wie Sie den Headless-Modus aktivieren, hängt davon ab, über welche Drohne Sie verfügen. Bei den günstigeren Drohnen müssen Sie vor dem Start den Headless-Modus aktivieren, indem Sie eine Taste drücken, einen Schalter umschalten oder eine Taste gedrückt halten.

Konsultieren Sie Ihr Benutzerhandbuch, um genau zu erfahren, wie Sie den Headless-Modus aktivieren. Stellen Sie sicher, dass Sie sich hinter die Drohne stellen, bevor Sie sie verlassen, wobei die Drohne in die gleiche Richtung wie Sie weist.

Teurere Modelle können während des Fluges mit einem digitalen Kompass in den Headless-Modus wechseln. Lesen Sie in Ihrem Benutzerhandbuch nach, ob Sie dies tun können und wie Sie den Modus aktivieren können.

Vor- und Nachteile der Verwendung des Headless-Modus

Vorteile

  • Einfacher fliegen zu lernen. Da Sie sich keine Sorgen um den Orientierungsverlust machen müssen, können Sie sich mit der Reaktion der Drohne vertraut machen.
  • Viel schwerer zu stürzen, wenn der Headless-Modus verwendet wird. Wenn Sie wissen, wie die Drohne auf eine Steuerung reagiert, ohne zu wissen, in welche Richtung die Drohne schaut, haben Sie viel mehr Kontrolle.

Nachteile

  • Wenn Sie zu lange im Headless-Modus fliegen, kann es schwieriger werden, in einen normalen Flugmodus zu wechseln. Dies kann dazu führen, dass Sie die Drohne versehentlich in die falsche Richtung bewegen, was zu einem Absturz führen kann. Wenn Sie eine neue Drohne ohne Headless-Modus kaufen möchten, werden Sie sich hinter dem Controller nicht so wohl fühlen.
  • Der Headless-Modus basiert auf einem eingebauten Magnetometer. Leider funktionieren sie nicht so gut, wenn sie sich in einem Gebiet mit starken elektromagnetischen Störungen befinden. Dies kann dazu führen, dass der Headless-Modus mitten im Flug nicht mehr funktioniert, was bedeutet, dass Sie möglicherweise Probleme haben, die Drohne weiter zu fliegen und sicher zu landen.

Häufig gestellte Fragen zum Headless-Modus

Betrügt der Headless-Modus?

Aus irgendeinem Grund denken einige Drohnenpiloten über kopflose Täuschung nach. Ich sehe das nicht so, aber ich werde dort ankommen, wo sie herkommen. Es fliegt nicht "authentisch" und ist viel einfacher als das normale Fliegen einer Drohne. Der Headless-Modus ist jedoch eine fantastische Möglichkeit, die Lernkurve zu beleuchten, und er ist ein großartiger Schritt, um das Fliegen zu lernen.

Muss ich lernen, ohne Kopflosmodus zu fliegen?

Es liegt wirklich an dir. Ich würde nicht empfehlen, den Headless-Modus zu lange zu verwenden, vielleicht nur die ersten Flüge. Sobald Sie das Fliegen gemeistert haben, wechseln Sie in den Normalmodus und lernen Sie die Drohnen kennen.

Kann es mit FPV funktionieren?

Der Headless-Modus funktioniert bei den meisten Drohnen nicht, vielleicht bei allen. Dies liegt daran, dass Sie es nicht benötigen, da Sie sehen können, von welcher Seite die Drohne auf die FPV-Kamera schaut. Infolgedessen muss der Headless-Modus nicht aktiviert werden, da Sie auf dem Bildschirm bestimmen können, in welche Richtung die Drohne schaut. Darüber hinaus kann die Verwendung des Headless-Modus beim Fliegen mit einem FPV die Orientierungsprobleme noch verschlimmern, was zu einem höheren Absturzrisiko führt.

Muss ich eine kopflose Drohne kaufen?

Das liegt ganz bei Ihnen und wie Sie glauben, eine Drohne fliegen zu können. Wenn Sie eine Drohne für ein Kind kaufen, würde ich definitiv empfehlen, eine kopflose Drohne zu kaufen, da dies das Erlernen des Fliegens viel einfacher macht. Hoffentlich wissen Sie jetzt, dass Sie diesen Artikel gelesen haben, ob der Headless-Modus für Sie geeignet ist oder nicht.

Was kostet eine kopflose Drohne?

Um ehrlich zu sein, die Kosten für Headless-Mode-Drohnen können enorm variieren Kameradrohnen unter 150 Dollar Mit dem Headless-Modus können Sie viel teurere Drohnen mit dem Headless-Modus erhalten. Unabhängig von Ihrem Budget finden Sie wahrscheinlich eine Drohne mit Headless-Modus.

Video ohne Kopf

(Einbetten) https://www.youtube.com/watch?v=L6VHmrwar98 (/ einbetten)

Letzte Gedanken

Hoffentlich verstehen Sie genau, was der Headless-Modus einer Drohne ist, wann Sie ihn verwenden sollten und auch, wenn Sie ihn verwenden möchten.

Wenn Sie ein erster Pilot sind, ist es kein Problem, Ihre Drohne im Headless-Modus kennenzulernen und dann in den normalen Flugmodus zu wechseln.

Das heißt, es liegt wirklich an Ihnen und was Sie denken, ist die unterhaltsamste und sicherste Art zu fliegen.

Wenn Sie Fragen haben, können Sie diese in das Kommentarfeld eintragen.

Wie immer, flieg glücklich!

Quellen:

Bessere Meinungen : Drake nutzt Drohnen, um seine Leistung auf ein neues Niveau zu heben

Der kanadische Künstler Drake hat in seiner neuesten Performance erstaunlicherweise eine Flotte von Drohnen aufgenommen, die den Weg für die Implementierung von Drohnen in der Live-Unterhaltungsbranche ebnen.

Während seiner Aufführung von "Elevate" ist eine Flotte von 200 Drohnen zu sehen, die die Bühne in einer synchronisierten Luftsequenz beleuchtet.

Drake und sein Team wandten sich an die spezialisierte Firma "Verity", die zuvor Erfahrung mit Metalica und Cirque du Soleil hatte.

"Als das Drake-Team auf uns zukam, sagten sie, sie wollten etwas, das noch nie zuvor gesehen worden war", sagt Raffaello D & Andrea, Gründer von Verity und Mitbegründer von Amazon Robotics. "Unsere Drohnenchoreografen arbeiteten mit Drakes Kreativteam zusammen, um verschiedene Konzepte für die Show zu entwickeln, wie z. B. geometrische Formen und Drohnentornados, bevor sie die endgültigen Choreografien definierten. Was die Teams zusammen erstellten, ist visuell erstaunlich. "

Obwohl das Team die 200 maßgeschneiderten Drohnen erhielt (die tatsächlich in weniger als 30 Tagen gebaut wurden), überließ Verity Drakes Team die Kontrolle und das Fliegen der Drohne.

Die Steuerung einer Flotte von 200 Drohnen birgt erwartungsgemäß eine Reihe von internen und externen Problemen. Wenn Sie nach draußen fliegen, müssen Sie das Wetter berücksichtigen, wenn Sie einfliegen, müssen Sie die Begrenzung des Platzes berücksichtigen. Darüber hinaus kann es etwas zu riskant sein, 200 Drohnen gleichzeitig über das Publikum zu fliegen. Stattdessen fand die Lichtshow über die Bühne und über Drake selbst statt.

"Drake wollte die Freiheit, sich auf der Bühne zu bewegen und sich keine Sorgen darüber machen zu müssen, eingezäunt zu werden", sagt er. Die Drohnen mussten über ihm angehoben werden und konnten nicht auf dem Podium landen und ihm den Weg versperren. "Es gibt nicht viel Platz zwischen Drake und dem Publikum", fügt D’Andrea hinzu. "Also mussten wir die Drohnen zwischen Drake und der Öffentlichkeit landen."

Mit der letzten Tour von Drakes, der höchstprofitablen Hip-Hop-Tour aller Zeiten, bin ich sicher, dass diese erstaunliche Flotte von Drohnen die Fantasie vieler progressiverer Künstler geweckt hat.

Eines ist sicher, wir haben nicht die letzten Drohnen in der Live-Unterhaltung gesehen.

Bessere Meinungen : Die 12 besten Drohnen für den gewerblichen und professionellen Einsatz [2019 Guide]

Sie möchten also mit einer Drohne etwas Geld verdienen? Gute Idee! Menschen auf der ganzen Welt profitieren von Drohnen und jetzt ist es Zeit, sich ihnen anzuschließen.

In diesem Artikel geht es um die besten Drohnen für den kommerziellen Einsatz, unter Berücksichtigung des Preises, der technischen Daten und der Funktionen.

Wenn Sie planen, ein Drohnengeschäft zu betreiben oder einfach nur etwas Geld verdienen möchten, ist es eine gute Idee, eine Drohne als Investition in Betracht zu ziehen.

Das Traurige an Drohnen ist, dass sie ziemlich teuer sein können, aber wie wahrscheinlich ist es, dass Sie Ihr Geld zurückbekommen? Höchstwahrscheinlich, solange Sie bereit sind, sich anzustrengen!

Angenommen, Ihre Drohne und Ihr Zubehör bringen Ihnen rund 2000 US-Dollar zurück und Sie beginnen beispielsweise mit der Erstellung einiger High-End-Immobilienvideos, die Sie für rund 300 bis 500 US-Dollar pro Aufführung bezahlen. Es wird nicht lange dauern, bis Sie wieder Geld verdienen.

Wenn Sie lernen möchten, wie Sie mit Ihrer Drohne Geld verdienen, laden Sie sich unser kostenloses eBook herunter. Dort finden Sie mehr als 10 nützliche Möglichkeiten, wie Sie mit Ihrer Drohne Einnahmen erzielen können.

Bevor Sie mit dem Sammeln Ihrer Drohne beginnen können, müssen Sie über eine Zertifizierung als Fernpilot von der FAA (für die USA) verfügen. Weitere Informationen finden Sie auf der FAA-Website.

James Davis

Gründer von Drone Riot

Beste Pro-Consumer-Drohnen für den kommerziellen Einsatz

In diesem Teil des Artikels wird untersucht, welche Drohnen auf dem Niveau des "Pro-Consumer" -Programms liegen. genannt werden. Dies sind Verbraucherpreisdrohnen mit Spezifikationen und Funktionen, die für den professionellen Einsatz geeignet sind.

Obwohl es mehr professionelle Drohnen gibt, bieten die hier aufgelisteten genug für die überwiegende Mehrheit der Menschen. Sie sind immer noch von außergewöhnlicher Qualität und in einem professionellen Umfeld einfach zu bedienen.

DJI Mavic 2 Pro – Beste kompakte professionelle Drohne

beste professionelle Drohne zum Verkauf
beste professionelle Drohne zum Verkauf

Brille

  • Flugzeit: 31 Minuten
  • Maximale Reichweite: 8 km
  • Kamera (Video): 4K bei 30 fps
  • Kamera (Fotos): 20 Megapixel

Eigenschaften

  • Automatischer Start und Landung
  • Ein Schlüssel zu Hause
  • GPS & VPS mit extra Licht
  • Neuer Hyperlapse-Modus
  • Vermeiden Sie ungerichtete Hindernisse

Über

Dies ist eine der beiden kürzlich von DJI veröffentlichten Drohnen und eines der besten Modelle, die es je gab. Aufbauend auf dem bereits beeindruckenden Mavic Pro Platinum verfügt der Mavic 2 Pro über eine Reihe unglaublicher Spezifikationen und Funktionen, die ihn leicht zu einer der besten kommerziellen Drohnen zum Verkauf machen.

Unglaubliche Spezifikationen und Funktionen

Lassen Sie uns zunächst einige der an Bord befindlichen Drohnen untersuchen Nicht weniger als 31 Minuten Flugzeit.

Dies ist eine der längsten Flugzeiten, die jemals auf einer kommerziellen Drohne gesehen wurden, was wiederum bedeutet, dass Sie nicht so viele zusätzliche Batterien erzwingen müssen.

DJI hat auch die Mavic 2 einen Schub gegeben maximale Reichweite bis zu 8 km, 1 km weiter als das Vorgängermodell Mavic.

So haben Sie von oben noch mehr Platz, um neue Aufnahmen zu machen und verschiedene Blickwinkel zu erkunden.

Wenn Sie ein professioneller Filmemacher und / oder Fotograf sind und noch nie eine Drohne geflogen haben, kann es ziemlich entmutigend sein, eine so große Investition zu tätigen. Glücklicherweise ist die Mavic 2 Pro eine der sichersten und am einfachsten zu fliegenden Drohnen, dank ihrer & # 39; omnidirektionale Sensoren zur Vermeidung von Hindernissen.

Dies bedeutet, dass in jeder Richtung der Drohne ein Sensor vorhanden ist, der nahe Objekte erkennen kann. Wenn die Drohne denkt, dass sie mit dem Objekt kollidieren kann, versucht sie, sich vor der Kollision selbst zu stoppen.

Hochwertige Kamera & Gimbal

Die meisten kommerziellen Projekte erfordern eine hochwertige Kamera, um das bestmögliche Bild zu erzielen. Zum Glück ist die Mavic 2 Pro mit einer unglaublichen Hasselblad-Kamera mit einer 1 "CMOS Sensor das kann dauern Fotos mit 20 Megapixeln und schießen 4k mit 30 Bildern pro Sekunde.

Die Bilder können in aufgezeichnet werden 10-Bit-Dlog-M, So können Sie die Farben an Ihren persönlichen Geschmack anpassen oder Fotos auf dem Boden mit einer anderen Kamera aufnehmen.

Ein weiteres fantastisches Upgrade des Mavic 2 Pro ist sein & # 39; Aufnahmemöglichkeit mit 100 Mbit / s. Auf diese Weise kann die Kamera mehr Informationen erfassen und ein lebendigeres Bild erzeugen.

Wenn Sie für Ihr kommerzielles Projekt einige Luftbilder benötigen, werden Sie erfreut sein zu hören, dass die Kamera des Mavic 2 Pro aufzeichnen kann Fotos mit 20 Megapixeln. Noch beeindruckender ist die Fähigkeit der Drohnen, HDR-Fotos aufzunehmen, indem verschiedene Fotos mit unterschiedlichen Lichteinstellungen aufgenommen und dann zu einem Foto kombiniert werden.

Eine letzte Sache zu erwähnen über die Kamera ist es einstellbare Blendeneinstellungen. Ermöglicht die Verwendung des Blende der Kamera, wodurch die Lichtmenge, die in die Linse eintritt, eingestellt wird. Dies ist hervorragend, wenn Sie für Ihr Projekt nachts fotografieren müssen, da Sie Ihre Aufnahme in der Kamera besser ausleuchten können, ohne so viele Bearbeitungen vornehmen zu müssen.

Was gibt es noch Neues?

DJI hat im Mavic 2 einige neue und einige verbesserte Funktionen implementiert, die es für professionelle Projekte noch besser geeignet machen. Zum Beispiel kann die Drohne eine seinrelevante Luftüberschneidungen erfassen Wie Sie sich vorstellen können, sehen sie fantastisch aus und sind ein sicherer Weg, Ihre Bilder auf die nächste Ebene zu heben.

Die Drohnen Der aktive Track 2.0-Modus wurde ebenfalls verbessert. Der Mavic 2 Pro kann einem Motiv besser folgen und hat die Fähigkeit, die Bewegung des Motivs vorherzusagen, wenn es aus dem Bild herauskommt. Wenn Sie einem Objekt für Ihr Projekt / Ihren Film folgen müssen, können Sie mit dem Mavic 2 Pro wirklich nichts falsch machen.

Alles in allem ist die Mavic 2 Pro eine der besten professionellen Drohnen auf dem Markt. Obwohl es einen ziemlichen Cent kostet, lohnt sich die Investition aufgrund der hervorragenden Qualität der Drohne auf jeden Fall.

PROS

  • Eine der hochwertigsten von DJI veröffentlichten Kameradrohnen
  • Einfach zu fliegen und sicher zu fliegen
  • Faltbares Design erleichtert den Transport
  • Große Anzahl intelligenter Flugmodi
  • Unglaubliche Kamera

CONS

  • 4 KB mit 60 fps können nicht aufgenommen werden
  • Ziemlich teuer für eine professionelle Kamera-Drohne

(Einbetten) https://www.youtube.com/watch?v=ilzxZCjKQTU (/ einbetten)

DJI Phantom 4 Pro – Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis von Drone

beste Drohne für den kommerziellen Einsatz
beste Drohnen für den kommerziellen Einsatz

Brille

  • Flugzeit: 30 Minuten
  • Kamera: 4K bis 60 fps
  • Maximale Entfernung: 7 km
  • Höchstgeschwindigkeit: 72 km / h
  • Frequenz 2.400 – 2.483 GHz + 5.725 – 5.825 GHz
  • Gewicht: 1,4 kg
  • Kardanisch: 3 Achsen

Eigenschaften

  • Vermeiden Sie 5-Wege-Hindernisse
  • Automatischer Start und Landung
  • Ein Schlüssel zu Hause
  • Intelligente Flugmodi

Über

Der nächste auf unserer Liste der besten Drohnen für den kommerziellen Einsatz ist der DJI Phantom 4 Pro.

Die P4 Pro ist eine High-End-Pro-Consumer-Drohne, die zu den beliebtesten DJI-Produkten zählt.

Es ist nicht nur eine der beliebtesten Drohnen auf dem Markt, es ist auch das mit Abstand schnellste Phantom von DJI, zu dem es fähig ist Höchstgeschwindigkeit von 72 km / h!

Das Phantom 4 Pro bietet Piloten eine erstaunliche Menge 30 Minuten Flugzeit, 4K-Aufnahmen mit 60 fps und eins maximale Reichweite von 7 km. Es kann auch schießen 20-Megapixel-FotosDies macht es zu einer fantastischen Option für Filmemacher und Fotografen.

Ausgestattet mit einer Fülle von intelligente Flugmodi wie Zeichnen, aktiver Track, TapFly, Zurück
zu
Haus und Geste
ModeMit dem P4 können Piloten selbstständig atemberaubende Luftaufnahmen machen.

Die Drohnen 5 richtung hindernis meiden Sensoren machen diese intelligenten Flugmodi extrem sicher, da sie sich während des Fluges richtig positionieren können.

Wenn Sie sich für das P4 Pro interessieren, würde ich Ihnen erneut empfehlen, das Bundle-Paket zu erwerben, das DJI bei Amazon anbietet.

Dies kommt mit allem Zubehör, das Sie benötigen, um ein erfolgreiches kommerzielles Drohnenunternehmen zu betreiben, einschließlich zusätzlicher Batterien, einem Rucksack und vielem mehr!

Wenn Sie den P4 nicht in einem Paket haben möchten und Ihr Zubehör separat erwerben möchten, können Sie die Drohne jederzeit allein kaufen.

Da alle Menschen auf der Welt mit ihrem Phantom 4 Geld verdienen, gilt es definitiv als eine der besten Drohnen für den kommerziellen Einsatz.

PROS

  • Einfach zu fliegen
  • Fantastische Spezifikationen und Funktionen
  • Lange Flugzeit
  • Gute Verarbeitungsqualität

CONS

  • Das Einstellen kann eine Weile dauern
  • Ziemlich groß, schwer zu transportieren

(Einbetten) https://www.youtube.com/watch?v=22lY0Z_xaJ4 (/ einbetten)

Beste Drohnen für den kommerziellen Einsatz

Wenn Sie beruflich Vollzeit mit Drohnen arbeiten möchten, ist der Inspire 2 wahrscheinlich die richtige Wahl für Sie. Es ist bei weitem am besten für kommerzielle Arbeiten geeignet, aber es ist auch extrem teuer.

DJI Inspire 2 – Beste professionelle Drohne zum Verkauf

beste Drohnen für den kommerziellen Einsatz

Brille

  • Flugzeit: 27 Minuten
  • Kamera: 4K bis 60 fps
  • Maximale Entfernung: 7 km
  • Höchstgeschwindigkeit: 94 km / h
  • Frequenz: 2.400 bis 2.483 GHz, 5.725 bis 5.850 GHz
  • Gewicht: 3,4 kg
  • Kardanisch: 360-Grad-Kardanisch mit 3 Achsen

Eigenschaften

  • Intelligente Flugmodi
  • Automatischer Start und Landung
  • Ein Schlüssel zu Hause
  • Hindernissensoren
  • 360 Grad Kamerabewegung
  • Arme heben während des Fluges

Über

Wenn Sie mit einer Drohne richtig Geld verdienen möchten, ist dieser DJI Inspire 2 die beste Wahl. Es ist eine extrem hochwertige Drohne für Luft- und Filmaufnahmen.

Wenn Sie sich für den Kauf des Inspire 2 interessieren, empfehle ich den Kauf des Starter-Bundles, da dieses mit großartigem Zubehör geliefert wird, das alle nützlich ist, wenn Sie eine Drohne für kommerzielle Zwecke betreiben.

Mit einem 27 Minuten Flugzeitunglaublich 4K-Aufnahmen mit maximal 60 Bildern pro Sekunde und zumindest maximale Entfernung von 7 km, der Inspire 2 ist ein Traum von Filmemachern in der Luft!

Die Rotorarme der Drohnen aus Kohlefaser heben sich während des Flugs und bieten der Kamera ein klares 360-Grad-Sichtfeld.

Das Inspire 2 wird mit einer Reihe von intelligente Flugmodibestehend aus; spotlight pro, point of interest, wegpunkte, ticks to fly, aktiver track und schnelle Wende.

Um diese autonomen Flugmodi sicherer zu machen, befinden sich auch Sensoren zur Vermeidung von Hindernissen rund um die Drohne.

Doppelte Kontrolle Bietet zwei Personen, um die Drohne und die Kamera zu bedienen. Ein Sender steuert die Bewegung der Drohnen, der andere die Kamera.

Die Drohnen sind für diejenigen unter Ihnen konzipiert, die die höchstmögliche Arbeitsqualität suchen. Die Tatsache, dass es in der Film- und Fernsehproduktion verwendet wird, zeigt die Qualität der Bilder, die der Inspire liefern kann.

Das Tolle am Startpaket ist, dass es Ihnen alles bietet, was Sie brauchen, um mit Ihrer Drohne Geld zu verdienen.

Der DJI Inspire 2 ist mit zwei verschiedenen Kameras kompatibel, das Starter-Bundle enthält den X4S, eine der besten Kameras, die DJI jemals mit einer ihrer Drohnen herausgebracht hat.

Haare dynamischer Bereich ist fantastisch und erzeugt wunderschön gefärbte Bilder, die unglaublich klar und deutlich sind. Es kann auch fotografiert werden 4k bei 60 fps extrem gut, so dass Sie fantastische Zeitlupenaufnahmen in ultrahoher Auflösung machen können.

Die Kamera ist auch möglich 20mp Standbilder schießen für schöne luftbilder.

Da Sie mit dem Inspire 2 einen Premium-Preis verlangen können, verdienen Sie Ihr Geld wahrscheinlich nach 5 oder 6 Projekten zurück … dann erhalten Sie im Grunde genommen einen kostenlosen DJI Inspire 2. Nicht schlecht!

Mit Sicherheit ist die DJI Inspire 2 eine der besten Drohnen für den kommerziellen Einsatz.

PROS

  • Einfach zu fliegen
  • Fantastische Spezifikationen und Funktionen
  • Lange Flugzeit
  • Gute Verarbeitungsqualität
  • Hochwertige Kamera

CONS

  • teuer
  • Hochleistungscomputer für die Verarbeitung hochwertiger Bilder
  • Nicht für Anfänger geeignet

(Einbetten) https://www.youtube.com/watch?v=7-ZRdWmuc2M (/ einbetten)

DJI Mavic 2 Zoom

dji mavic 2 zoom
professionelle Kameradrohne

Brille

  • Flugzeit: 31 Minuten
  • Maximale Reichweite: 8 km
  • Kamera (Video): 4K bei 30 fps
  • Kamera (Fotos): 12 Megapixel

Eigenschaften

  • faltbar
  • Automatischer Start und Landung
  • Ein Schlüssel zu Hause
  • Intelligente Flugmodi
  • Vorwärts gerichteter Sensor zur Vermeidung von Hindernissen

Über

Dann haben wir den DJI Mavic 2 Zoom, der zusammen mit dem DJI Mavic 2 Pro veröffentlicht wurde. Diese beiden Drohnen sind im Wesentlichen gleich, haben jedoch leicht unterschiedliche Kameras.

Der Mavic 2 Zoom ist etwas billiger als die Pro-Version. Wenn Sie also etwas mehr Geld sparen möchten, ist der Zoom eine fantastische Option.

Wie ich gerade sagte, ist der Mavic Zoom fast genau der gleiche wie der Mavic 2 Pro, so dass ich nicht zu sehr auf die technischen Daten und Funktionen eingehen werde.

Es hat die die gleiche Flugzeit von 31 Minuten und Maximale Reichweite von 8 km wie der Mavic 2 Pro.

Ebenso verfügt der Mavic 2 auch über Zoom omnidirektionale Sensoren zur Vermeidung von HindernissenDies ist eine weitere großartige Option für diejenigen unter Ihnen, die noch nie zuvor eine Drohne geflogen haben.

Technische Daten und Funktionen

Wie ich gerade sagte, ist der Mavic Zoom fast genau der gleiche wie der Mavic 2 Pro, so dass ich nicht zu sehr auf die technischen Daten und Funktionen eingehen werde.

Es hat die die gleiche Flugzeit von 31 Minuten und Maximale Reichweite von 8 km wie der Mavic 2 Pro.

Ebenso verfügt der Mavic 2 auch über Zoom omnidirektionale Sensoren zur Vermeidung von HindernissenDies ist eine weitere großartige Option für diejenigen unter Ihnen, die noch nie zuvor eine Drohne geflogen haben.

2x optische Zoomkamera

Ich habe meine Drohne einige Male gefilmt und wollte mich dem Thema nähern, aber es war zu riskant. Glücklicherweise löste DJI dieses Problem, indem er der Drohne eine 2x optisches ZoomobjektivDies bedeutet, dass Sie doppelt so nah hineinzoomen können, ohne näher heranfliegen zu müssen.

Dies macht den Mavic 2 Zoom zu einer großartigen Option, wenn Sie möchten Führen Sie Inspektionen mit Ihrer Drohne durch.

In Bezug auf die Bildqualität ist die Kamera etwas schlechter als die Mavic 2 Pro, die wir gerade besprochen haben. Die Zoomkamera ist mit einer 1 / 2,3-Zoll-CMOS-Sensor, nehmen können Fotos mit 12 Megapixeln und kann in 4K mit 30 Bildern pro Sekunde filmen.

EIN Dolly Zoom-Effekt ist auch auf dem DJI Mavic Zoom zu sehen, bei dem die Drohne rückwärts geflogen wurde, während die Kamera gezoomt wurde. Sehen Sie sich das folgende Video an, um den Dolly Zoom-Effekt in Aktion zu sehen.

(Einbetten) https://www.youtube.com/watch?v=MC7hkMR0hBs (/ einbetten)

Das Objektiv selbst ist das Äquivalent von einem 2Linse von 4-44 mm findest du auf einer DSLR. Bei 24-mm-Aufnahmen kann die Drohne 9 separate Fotos aufnehmen und diese automatisch zusammenstellen. Bildet ein 48-Megapixel-Foto von hervorragender Qualität.

Andere bemerkenswerte Funktionen

In Bezug auf neue und verbesserte Funktionen verfügt der Mavic 2 Zoom über dieselben Verbesserungen wie der Mavic 2 Pro.

Zum Beispiel die Drohnen & # 39; Active Track ist effizienterist es auch möglich Luftüberschneidungen aufzeichnen und kann HDR-Fotos aufnehmen (hoher Dynamikbereich).

Dies ist ohne Zweifel eine professionelle Kameradrohne, die jedoch nicht mit einem außergewöhnlich hohen Preis ausgestattet ist.

Die Mavic 2 Pro ist definitiv ein großartiger Vorteil für das kommerzielle Fliegen, besonders wenn Sie sich Ihrem Thema nähern müssen.

PROS

  • Zoomobjektiv
  • Sie können einen Dolly-Zoom-Effekt in der Kamera erstellen
  • 8 GB interner Speicher
  • Nehmen Sie HDR-Fotos auf
  • Kann qualitativ hochwertige 48-Megapixel-Fotos aufnehmen

CONS

  • Es können keine 4k-Bilder mit 60 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden
  • Etwas schwerer als der DJI Mavic Pro Platinum

DJI Mavic Pro Platinum

beste Drohnen für den kommerziellen Einsatz
beste Drohnen für den kommerziellen Einsatz

Brille

  • Flugzeit: 30 Minuten
  • Kamera: 4k, 2,7k, 1080p bei 96 fps
  • Maximale Entfernung: 7 km
  • Höchstgeschwindigkeit: 65 km / h
  • Frequenz 2.400 – 2.483 GHz
  • Gewicht: 0,73 kg
  • Kardanisch: Kardanisch mit 3 Achsen

Eigenschaften

  • faltbar
  • Automatischer Start und Landung
  • Ein Schlüssel zu Hause
  • Intelligente Flugmodi
  • Vorwärts gerichteter Sensor zur Vermeidung von Hindernissen

Über

Weiter geht es mit der DJI Mavic Pro Platinum, einer Drohne, die wirklich einen Platz auf unserer Liste der besten Drohnen für den kommerziellen Einsatz verdient.

Der Mavic Pro hat die Drohnenwelt mit seinem praktischen Design und beeindruckenden Funktionen erobert. und es ist zu einer der beliebtesten Drohnen der Welt geworden, und das nicht ohne Grund.

t & # 39; s innovatives faltbares Design kombiniert mit seinem Leichtbau Der Mavic Pro ist unglaublich einfach zu transportieren. Das ist großartig, wenn Sie mehr als eine Aufgabe pro Tag erledigen.

Die Kamera des Mavic kann drinnen schießen 4k, 2,7k und 1080p auf Bis zu 96 Bilder pro Sekunde und wird durch a bestätigt 3-achsige kardanische Aufhängung, Das Ergebnis sind wunderschöne, klare und gleichmäßige Bilder.

Die Kamera der Drohnen kann auch schießen Fotos mit 12 Megapixeln.

Wie bei allen DJI-Drohnen wird der Mavic Pro mitgeliefert eine große Anzahl von intelligenten Flugmodi das besteht aus – ActiveTrack, Stativmodus, Gestenmodus, Kinomodus, Starrflügelmodus, TapFly, Terrian Follow, Sonderziel, Couse Lock, Wegpunkte und Home Lock.

Mit diesen intelligenten Flugmodi kann der Pilot auf einfache Weise wunderschöne Luftaufnahmen machen.

Der Mavic ist auch mit Frontverkleidung eingebaut Sensoren zur Vermeidung von Hindernissen Dies verhindert, dass sich die Drohne auf ein Objekt zubewegt.

Weitere Informationen finden Sie in unserem vollständigen Test des DJI Mavic Pro Platinum.

PROS

  • Großartige Spezifikationen und Funktionen
  • Einfach zu fliegen
  • Leicht und kompakt
  • Große Anzahl intelligenter Flugmodi
  • Hochwertige Kamera

CONS

  • Kämpft mit 60 fps zu schießen
  • Denken Sie daran, das Fokusmessfeld auszuwählen

(Einbetten) https://www.youtube.com/watch?v=YTl-urk4hjo (/ einbetten)

DJI Mavic Air

beste Drohnen für den professionellen Einsatz
beste Drohnen für den kommerziellen Einsatz

Brille

  • Flugzeit: 21 Minuten
  • Kamera: 4k, 2,7k, 1080p bei 96 fps
  • Maximale Entfernung: 4 km
  • Höchstgeschwindigkeit: 68,4 km / h
  • Frequenz 2.400 – 2.483 GHz & 5.725 – 5.850 GHz
  • Gewicht: 430 Gramm
  • Kardanisch: Kardanisch mit 3 Achsen

Eigenschaften

  • faltbar
  • Automatischer Start und Landung
  • Ein Schlüssel zu Hause
  • Intelligente Flugmodi
  • Vorwärts gerichteter Sensor zur Vermeidung von Hindernissen
  • 8 GB interner Speicher

Über

Ich erinnere mich an den Tag des DJI Phantom 2, einst der Höhepunkt der Hightech-Drohnen von DJI. Versteht mich nicht falsch, es war großartig, aber verdammt, ich hasse große Drohnen.

Dies ist besonders dann der Fall, wenn Sie Bilder aufnehmen und bereits eine Menge Ausrüstung haben. Das letzte, was Sie wollen, ist eine unnötig große Drohne, besonders wenn Sie eine bekommen können, die genauso gut, aber viel, viel kleiner ist.

Dank Mr. DJI kann jetzt einige unglaublich kleine Drohnen mit den neuesten und besten Drohnen verteilen, die das Unternehmen zu bieten hat. Eine solche Drohne ist die DJI Mavic Air, die mit Abstand kleinste hochqualitative Drohne, die bisher veröffentlicht wurde. Dies ist ideal, wenn Sie mit Ihrer Drohne reisen müssen, um zu Ihrem Aufnahmeort zu gelangen.

Wenn Portabilität ein wichtiger Aspekt für Sie ist, können Sie mit der Mavic Air nichts falsch machen.

Die Drohne wiegt nur 430 Gramm und Maßnahmen 168 × 83 × 49 mm (L × B × H), das ist nicht viel größer als der DJI Spark!

Was die Mavic Air noch eindrucksvoller macht, ist die Kamera, die fotografieren kann 4K-Aufnahmen Bei 100 MBit / sDies bedeutet, dass die Bilder unglaublich klar und lebendig sind, viel mehr als beim Mavic Pro (der nur mit 60 Mbit / s aufzeichnet).

Genau wie die Mavic Pro kann die Kamera der Luft atemberaubend schöne Aufnahmen machen 12-Megapixel-Standbilder, Ideal für professionelle Fotografen und Filmemacher.

(Einbetten) https://www.youtube.com/watch?v=kX0riuThA_A (/ einbetten)

Die Mavic Air besitzt auch die wesentlichen Merkmale einer hochwertigen DJI-Drohne mit einer unglaublich großen Anzahl handlicher intelligenter Flugmodi. Diese bösen Jungs können die Zeit Ihrer Dreharbeiten mit Leichtigkeit verkürzen, besonders wenn Sie auch einige Dreharbeiten ausführen müssen.

Einige Beispiele für Flugmodi sind:

  • ActiveTrack
  • Schneller Schuss
  • SmartCapture
  • TapFly
  • Stativmodus
  • Kinomodus
  • Nützlicher Ort

Ok, lass uns darüber reden, was ich an der Mavic Air nicht mag (was nicht viel ist). Meine größte Enttäuschung ist die Flugzeit, Das sind 21 Minuten. Das ist definitiv nicht schrecklich, ich hätte mir 25-30 Minuten gewünscht, obwohl das definitiv kein Dealbreaker ist.

Sie müssen sich nur einen Ersatzakku schnappen und haben 40 Minuten Flugzeit. Können Sie sich darüber nicht beschweren?

Ein weiterer Aspekt des Mavic Air, den der Mavic Pro nicht vollständig liefert, ist die maximale Entfernung. Das ist mir wirklich nicht so wichtig, denn am Ende musst du deine Drohne nicht aus der Reihe bringen.

Der Mavic Air kann bis zu 4 km vom Sender entfernt sein 3 km weniger dann der Mavic Pro. Es sei denn, Ihr Shooting erfordert eine lächerliche Tracking-Aufnahme von 8 km, sind Sie alle gut.

Alles in allem ist die Mavic Air mit Sicherheit eine der besten professionellen Drohnen für Film und Fotografie, besonders wenn Portabilität ein wichtiger Faktor für Sie ist.

Wenn Sie die Mavic Air mit einigen der anderen professionellen Drohnen mit einer Kamera vergleichen, ist klar, welche Drohne die neueste Technologie und den modernsten Build hat.

PROS

  • Extrem tragbar
  • Scharfe Videos und Fotos
  • Hochwertige intelligente Flugmodi
  • Mit 100 MBit / s sehen Bilder unglaublich aus
  • Interner Speicher ist äußerst nützlich

CONS

  • Ziemlich kurze Flugzeit (21 Minuten), besonders im Vergleich zum Mavic Pro
  • Die maximale Entfernung von 4 km ist 3 km kürzer als beim Mavic Pro

Verwandte Artikel von Mavic Air

Parrot Anafi – Beste professionelle Fotografie-Drohne

beste Drohnen für den professionellen Einsatz
beste professionelle Drohnen

Brille

  • Flugzeit: 25 Minuten
  • Kamera: 4K – 21 Megapixel
  • Maximale Entfernung: 4 km
  • Höchstgeschwindigkeit: 53 km / h
  • Frequenz 2,4 – 5,8 GHz
  • Gewicht: 320 Gramm
  • Kardanisch: Kardanisch mit 3 Achsen

Eigenschaften

  • faltbar
  • Schwenkbare Kamera von 180 Grad
  • 2,8-fach Zoomobjektiv
  • Intelligente Flugmodi
  • Vorwärts gerichteter Sensor zur Vermeidung von Hindernissen
  • Tragbares Design

Über

Naja, naja, naja, zähl niemals Papageien aus dem Spiel. Genau wie alle sagten, dass DJI die Drone Wars gewonnen hatte, entwickelte Parrot einen Game Changer mit einer der besten professionellen Drohnen, die derzeit zum Filmen zur Verfügung stehen – der Parrot Anafi.

Das Wichtigste zuerst, der 180 Grad schwenkbare Kamera ist eine unglaublich nützliche Funktion, die Parrot der Anafi-Drohne geschickt hinzugefügt hat.

Auf diese Weise können Sie über dem Flugfeld Ihrer Drohne filmen, was Ihnen noch mehr Möglichkeiten bietet, fantastische Fotos für Ihr Projekt aufzunehmen.

Kombinieren Sie dies mit der Tatsache, dass der Anafi einen atemberaubenden Besitz hat 4k Kamera das kann auch dauern 21-Megapixel-Fotosund Sie haben eine der besten professionellen Drohnen auf dem Markt.

Mit dem Anafi kommt der Spaß jedoch weiter. Ich verstehe, Sie denken wahrscheinlich, wie zum Teufel kann ich mir das leisten? Das Verrückte ist, dass dies eine der erschwinglichsten professionellen Drohnen ist, die derzeit erhältlich sind, fast die Hälfte des Preises der Mavic Air!

Ich vergesse fast zu erwähnen, dass die Anafis Die Kamera kann bis zu 2,8-fach zoomen Es ist eine normale Sichtweise, dass Sie noch mehr kreative Möglichkeiten bieten, wenn Sie Ihren Film aufnehmen.

Es gab ein paar Mal, dass ich auf meinem Phantom gefilmt habe und ein wenig näher kommen wollte, aber es war zu riskant, näher zu kommen. Glücklicherweise werden Sie dieses Problem mit dem Anafi nicht haben.

In Bezug auf Flugzeit und maximale Reichweite kann der Anafi mit den Besten mithalten; Sport ein maximale Reichweite von 4 km und eine maximale Flugzeit von 25 Minuten. Keines davon ist die beste Spezifikation auf dem Markt, aber an sich durchaus seriös.

Wenn Sie eine kostengünstige professionelle Drohne mit Kamera suchen, sollten Sie den Papagei Anafi ernsthaft in Betracht ziehen.

PROS

  • Extrem tragbar
  • Mit der um 180 Grad drehbaren Kamera können Sie über der Drohne filmen
  • Mit dem Zoomobjektiv können Sie näher von näher kommen
  • Nimmt wunderschöne 21-Megapixel-Fotos auf
  • Einfacher, benutzerfreundlicher Kanal

CONS

  • Keine Sensoren, um Hindernissen auszuweichen – seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie zum ersten Mal einen Flyer verwenden

Yuneec Typhoon H – Beste DJI-Alternative

beste Drohnen für den gewerblichen und professionellen Einsatz
beste Drohnen für den kommerziellen Einsatz

Brille

  • Flugzeit: 25 Minuten
  • Kamera: 4K, 1080p bei 120 fps und 12,4 Megapixel
  • Maximale Entfernung: 1,6 km
  • Höchstgeschwindigkeit: 70 km / h
  • Frequenz 2,4 GHz mit 5,8 GHz
  • Gewicht: 1,7 kg
  • Kardanisch: Kardanisch mit 3 Achsen

Eigenschaften

  • Vermeiden Sie RealSense-Hindernisse
  • Intelligente Modi
  • 360 Grad Kamerabewegung
  • Einziehfahrwerk
  • Faltbare Arme
  • Kompatibel mit Dual Operator

Über

Die letzte Drohne auf unserer Liste der besten Drohnen für den kommerziellen Einsatz ist der Yuneec Typhoon H.

Der Typhoon H zeigt, wie Yuneec mit innovativen und professionellen Funktionen zu einem erschwinglichen Preis die Grenzen für Drohnen von Profikunden erweitert.

Der Typhoon H ist sogar eine der fortschrittlichsten derzeit erhältlichen Kameradrohnen.

Der Yuneec Typhoon H hat einen 4k Kamera, zu 25 Minuten Flugzeit und eins maximale Reichweite von 1,6 km.

In diesem Dual-Control-Modus können Sie auch zwei Sender an den Typhoon H anschließen. Ein Sender fliegt die Drohnen, der andere steuert die Bewegung der Kamera.

Die Rotorarme der Drohne sind faltbarund macht es kompakter. Obwohl aufgrund der Länge des Körpers der Drohnen, ist es immer noch ziemlich sperrig.

Die Drohnen Einziehfahrwerk bietet ein ungehindertes Sichtfeld für die 360 Grad Kamerabewegung.

Dies ist ideal für Filmemacher, da sie die Kamera unbegrenzt in der Luft bewegen können, ohne die Drohne drehen zu müssen.

Yuneec hat auch den Typhoon H gepackt. intelligente Funktionen wie Umlaufbahn, Punkt der Interferenz, Reise, Kurve Cable Cam, Follow / Watch me und Dynamische Rückkehr nach Hause.

Der Typhoon H ist installiert mit Intel RealSense-Technologie, der die Drohnen-Sensoren verwendet, um eine 3D-Umgebung zu erstellen und Vermeiden Sie autonom Hindernisse.

Yuneec übt mit seinen hochwertigen und erschwinglichen Drohnen weiterhin Druck auf DJI aus. Der Typhoon H ist keine Ausnahme und zweifellos eine der besten Drohnen für den kommerziellen Einsatz.

PROS

  • Vollgepackt mit hochwertigen Funktionen
  • 360 Grad Kamerabewegung
  • Einziehfahrwerk
  • Toller Kundenservice

CONS

  • Grob schwer zu transportieren
  • Sender ist riesig

(Einbetten) https://www.youtube.com/watch?v=NLRGjwaxiOI (/ einbetten)

Worauf sollten Sie bei den besten professionellen Drohnen achten?

Kamera

Ich denke, man kann mit Sicherheit sagen, dass einer der wichtigsten Aspekte einer professionellen Standarddrohne ihre Kamera ist. Am Ende des Tages müssen Sie ein Stück qualitativ hochwertige Arbeit liefern, und wenn Ihre Kamera Unsinn ist, dann kann Ihre Arbeit auch unsinnig aussehen.

Persönlich mag ich eine Kamera, die in 4K fotografieren kann. Dies ermöglicht es mir, coole Dinge in der Postproduktion zu machen, wie den Schwindeleffekt, und das Bildmaterial schärfer zu machen, wenn ich auf 1920 x 1080p komprimiere.

Das heißt, Sie müssen keine professionelle Drohne mit einer 4K-Kamera haben, solange Sie in 1080p aufnehmen können, können Sie loslegen. Sie müssen auch sicherstellen, dass die Kamera über eine 3-Achs-Kardanaufhängung an der Drohne befestigt ist, da sie während des Flugs stabil und stabil bleibt und glatte, professionell aussehende Bilder liefert.

Flugzeit und Entfernung

Für mich persönlich ist die Flugzeit viel wichtiger als die maximale Entfernung. Wie ich bereits in diesem Artikel sagte, können Sie mit Ihrer Drohne nur innerhalb der Linie des Standorts fliegen, sodass eine Reichweite von 7 km etwas übermäßig erscheint.

Mit einer großen Reichweite haben Sie jedoch die Freiheit, Ihren Standort von oben zu erkunden und möglicherweise neue Aufnahmen zu entdecken, an die Sie noch nie gedacht hatten.

Evenzo geeft een drone met een lange vliegtijd je meer vrijheid om het gebied te verkennen, en kun je meer tijd hebben om alle geweldige luchtfoto's te maken die je nodig hebt.

De beste drones voor commercieel gebruik hebben zowel lange vluchttijden als maximale afstanden. Ik zou zoeken naar vluchttijden van meer dan 20 minuten en maximumbereiken van meer dan 1 km. Nogmaals, dit is persoonlijke voorkeur, maar ik vind dat het minimaal genoeg tijd en ruimte biedt om in te schieten.

Intelligente / autonome vluchtmodi

Het hebben van intelligente vluchtmodi is echt een must, vooral als je met een korte tijd fotografeert. Hiermee kunt u eenvoudig geweldige foto's maken zonder veel drone van de drone zelf te hoeven doen.

Ik maak graag gebruik van de point-of-interest-modus op mijn Phantom, die in feite een onderwerp rondcirkelt terwijl de camera op dat onderwerp gericht blijft. Terwijl de drone zelf piloot, kan ik me concentreren op de kadrering van mijn opname, wat natuurlijk behoorlijk verdomd belangrijk is.

Tegenwoordig zitten drones vol met ongelooflijke handige modi, dus maak het jezelf niet moeilijker door te investeren in een drone zonder veel autonome modi.

Beste commerciële drones Veelgestelde vragen

Hoe word ik een commerciële drone-piloot?

Dit hangt af van het land waar u zich bevindt. In de meeste landen moet je een test afleggen om met je drone inkomsten te kunnen genereren. In de VS bijvoorbeeld, de FAA vereist dat u een deel 107 gecertificeerde piloot bent. Dit vereist een aantal tests en het betalen van de kosten die aan de certificering zijn verbonden. Bekijk Drone Life's voor een uitgebreide gids volledige uitsplitsing van de deel 107-certificering.

Zijn deze drones gemakkelijk te vliegen?

Om eerlijk te zijn, dit zijn waarschijnlijk enkele van de gemakkelijkste drones die je kunt vliegen. Dit komt door het feit dat de meeste van hen boordevol veiligheidsfuncties zitten die het leren vliegen ongelooflijk eenvoudig maken. Dat betekent niet dat je niet zult crashen als je niet voorzichtig bent, ze zijn gewoon gemakkelijker te vliegen dan goedkopere drones die geen enkele vorm van assistentie hebben, zoals GPS-positionering en sensoren om obstakels te vermijden.

Heb ik een drone-verzekering nodig?

Of je nu van plan bent om geld te verdienen met je drone, ik zou altijd aanraden om een ​​verzekering te nemen voor je drone. Dit geldt met name als u voor commerciële doeleinden vliegt. Droney Bee breekt de verschillende soorten droneverzekeringen echt goed in hun "hoe geld te verdienen met een drone" artikel, dus bekijk dat als je je vastloopt.

Hoe vind ik een baan voor het besturen van een drone?

Er zijn een heleboel verschillende manieren waarop je een drone-pilootbaan kunt vinden. First, you've got to decide how exactly you want to use your drone (I'll break down some different ideas int the next section).

I would recommending niching down into one area and becoming an expert in that specific field. That way you can charge more for your services as you'll be seen as an authority and expert within that industry.

Bekijk de Jobs For Drones website to find some drone piloting jobs online. Alternatively, you can manually outreach to people via cold calling or emailing and offering them your services. It's a good idea you have some form of portfolio before you do this, either on Instagram, a website of something similar.

Do I Need Experience Before Buying One Of These Drones?

As I mentioned earlier these drones are fairly easy to fly. I would say you don't need any prior drone piloting experience before flying these, however don't go and try to make money straight away.

Being able to fly a drone is one thing, being able to capture professional looking footage is another. Make sure you've more than capable behind the transmitter and be confident in your ability to capture high quality photographs and videos for your client.

Top Commercial Drone Ind​​​​​​​​​ustries

Onroerend goed

This by far one of the most used methods of generating and income with a drone. Why? Because it works! Being able to capture a property from above and in an engaging way is a real estate agents dream.

Offering your high quality aerial videography and photography services to your local estate agents i a great way to start making some money with your drone.

The best drones for real estate are portable, possess a good quality camera and are easy to fly. Get yourself something that ticks all those boxes and you're ready to start making some extra $$$.

best professional drones" width="612" height="306

Promotional Videos

People have been making promotional videos for different events, businesses and services for as long as there's been a video camera.

You can now take these to the next level by incorporating stunning aerial footage into your promotional videos, making your footage and your clients promotional piece look like a high budget, professional piece of work.

Wedding Photography/ Cinematography

This is another incredibly popular industry for drone pilots. Wedding photography and cinematography is a HUUUGEEE industries, with couples shelling out hundreds if not thousands of dollars to capture their big day.

You can cash in on this massive demand by offering to capture peoples weddings from a unique and unforgettable angle.

The best drones for wedding photography and cinematography will be small, quiet and be able to shoot high quality footage. If you're wondering what drone will fit this description, check out the DJI Mavic Pro Platinum, it's easily one of the top drones for filming weddings.

best professional drones" width="531" height="500

Aerial Inspections

Why spend more money with more risk to send someone to do an inspection? Especially when a drone can do it quicker and potentially to a higher quality.

Many drone pilots have been thinking the same thing and have begun to offer their services to companies needing to inspect hard to get places that pose a large amount of risk.

One such example is a wind turbine, which can often need inspecting if they break down. A drone with a high quality camera can reach the turbine in a matter of seconds and relay the footage to the ground, with absolutely 0 risk.

Companies pay big money for such inspections, so it's definitely worth looking into. The best drones for inspections will have long flight times, be incredibly stable and of course, have a high quality camera. Example: Yuneec Typhoon H.

Mapping

Lastly we've got aerial mapping – this one's a little bit more complicated and requires you to have software that is able to compile aerial images into detailed maps.

A drone company called 3DR have recently released a drone specifically for this, that comes with the necessary software to create a map of the area it flies over (it can even do this autonomously).

best professional drones" width="612" height="345

Best Drones For Commercial Use Round Up

Thanks for taking the time to read our article on the best drones for commercial use. Remember when you’re planning on making money with a drone to look at it as an investment and consider how likely you are to get a return on it.

If you’re smart about it and are able to produce some high quality work, the chances are you’ll make your money back in no time at all, especially if you've got yourself a top notch professional drone.

If you’ve got any questions ​about oporating a drone for commercial purposes, I recomend having a look on the Know Before You Fly website. They've got a whole section on flying a drone for commercial use.

Veel vliegplezier!

Bessere Meinungen : Manfrotto Aviator D1 Rucksack Bewertung

Meiner Meinung nach ist der Manfrotto D1 der beste Rucksack für die Phantom-Modelle von DJI.

Manfrotto D1 Backpack Review

Design

Dieser Rucksack verfügt über eine Reihe hervorragender Funktionen und ist damit eine der besten Taschen auf dem Markt. Der D1 wird im traditionellen Manfrotto-Schwarz mit roter Zierleiste geliefert, was wie immer spektakulär funktioniert.

Diese Funktion ist ideal für alle, die schnell den Standort wechseln oder sich nur die Mühe machen müssen, die Propeller auszuschalten.

Der Aviator-Rucksack hat einen externer Stativhaken Das Stativ wird an der Außenseite der Tasche befestigt. Dies ist perfekt für diejenigen unter Ihnen, die nach Fotos vom Boden suchen, die Ihre Luftbilder ergänzen.

Stauraum

Der Manfrotto hat D1 fantastischer Stauraum Wenn Sie also vorhaben, viel Ausrüstung mitzubringen, könnte dies Ihre ideale Tasche sein.

Der D1 verfügt über eine Reihe von clever platzierten Fächern über die gesamte Tasche, zum Beispiel sind im Inneren des Rucksacks Taschen eingenäht, die für Propeller und Batterien verwendet werden können.

Beachten Sie, dass die Batteriefächer für die Phantom 3-Drohnen ausgelegt sind, die Phantom 4-Batterien jedoch auch in anderen Teilen des Rucksacks untergebracht werden können.

Der Manfrotto Aviator verfügt über 3 abnehmbare, halbkreisförmige Abschnitte, zwischen denen sich die Drohne befindet. Diese werden dann mit einem Klettverschluss an der Tasche befestigt, um zu verhindern, dass sie sich bewegen.

Oben in der Tasche befindet sich ein Bereich, der für eine kleine bis mittlere DSLR geeignet ist. Bei größeren DSLRs wie der Canon 5D treten Probleme auf.

Mit dem Manfrotto D1 gibt es wirklich keinen Mangel an Stauraum, was großartig ist, da Sie mit einigen anderen Taschen nur das Nötigste mitnehmen können.

Auf der Rückseite der Tasche befindet sich ein Fach, in das sowohl ein Laptop bis 17 Zoll als auch ein iPad passen. Die Möglichkeit, sowohl ein Tablet als auch einen Laptop zu tragen, ist eine fantastische Eigenschaft, die wirklich den Gedanken zeigt, den Manfrotto in die Gestaltung dieser Tasche gesteckt hat. (/ Vc_column_text) (/ vc_column_inner) (/ vc_row_inner) (vc_cta h2 = "Der Manfrotto Aviator D1 passt normalerweise:")

  • 1 mittlere Drohne (alle Fantasy-Modelle)
  • Wirtschaftsprüfer
  • 3 Batterien (wenn 1 in der Drohne ist)
  • 1 digitale Spiegelreflexkamera
  • 2 Linsen
  • Laptop (bis zu 17 ")
  • Tablette
  • Kabel + Ladegerät
  • Ersatzpropeller
  • Stativ

Preis

Zu dem Zeitpunkt, als diese Bewertung verfasst wurde, ist der D1-Rucksack derzeit für 119 US-Dollar im Verkauf. Dies scheint eine große Investition zu sein, aber angesichts des Betrags, den Sie wahrscheinlich für Ihre Drohne ausgegeben haben, lohnt sich dies auf jeden Fall .

Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr viel. Mit einer zuverlässigen Marke wie Manfrotto kann man nichts falsch machen, und der Platz für die Ausrüstung macht dies zu einem Kinderspiel.

Angaben:

Drohnenmodell Alle DJI Phantom Modelle
Handgepäck Nr
Gewicht 1900 g
Arten von Geräten Drohne, DSLR
Anzahl der Linsen 2
Stativanschluss Ja
Stauraum für persönliche Gegenstände Ja
Farbe Schwarz
Material Nylon, RipStop, synthetisches Gewebe
Außenhöhe 56 cm
Außenlänge 34 cm
Außenbreite 23 cm
Wasserabweisend Ja

Manfrotto D1 Review Zusammenfassung

Was denkst du darüber? Ist der Manfrotto D1 der beste Rucksack für die DJI-Fantasy-Modelle? Geben Sie unten Ihre Meinung ab!

Wir hoffen, Sie fanden unseren Manfrotto Aviator D1 Backpack Review hilfreich. Wenn Sie noch mehr Informationen wünschen, können Sie die Manfrotto-Website besuchen.

Sie können auch unsere anderen Bewertungen über Drohnenrucksäcke hier ansehen.

Bessere Meinungen : Lowepro DroneGuard BP 450 AW Bewertung

Übersicht

Der Lowepro DroneGuard BP 450 AW wurde für alle DJI Phantom-Modelle und die 3DR Solo-Drohne entwickelt.

Der BP 450 AW ist eine sicherere und schützendere Alternative zu seinem Vorgänger – dem DroneGuard-Set, das hauptsächlich für den Transport von Drohnen über kurze Strecken konzipiert ist.

Zum Glück hat LowePro von seinen Vorgängermodellen gelernt und darauf aufgebaut. Durch Versuch und Irrtum hat Lowepro einen Traumrucksack für Drohnenpiloten in Form des DroneGuard BP 450 AW geliefert.

Das Design der Rucksäcke ist durchdacht, mit einem soliden und sicheren Äußeren und viel Platz für eine Drohne und das Zubehör. Die Tasche ist schön groß, damit Sie sich bei langen Spaziergängen zu einem Drehort bequem auf dem Rücken ausruhen können.

Mit der integrierten Allwetterabdeckung können Sie extreme Bedingungen bewältigen, in der Überzeugung, dass Ihre Drohne sicher ist. Der BP 450 AW kann für £ 220 (USD 249.95) erworben werden.

Lowepro Droneguard BP 450 Vor- und Nachteile

Aber was macht es letztendlich aus, wenn Ihre kostbare Drohne in Sicherheit ist?

Stauraum

Das Äußere des LowePro BP 450 AW verfügt über eine Reihe von Fächern, in denen Sie Ihr Zubehör aufbewahren können.

Die DroneGuard 450 AW Innenraum ist anpassbar, Mit zwei gepolsterten und verstellbaren Trennwänden die mit Klettverschluss für zusätzliche Sicherheit befestigt sind.

An beiden Enden des Rucksacks sind zwei herausnehmbare Boxen mit gepolstertem Innenraum Hier können Controller und Batterien aufbewahrt werden.

Diese Boxen passen sehr gut zu den Dji Phantom 3 und 4 Batterien, aber die Batterien des 3dr Solo passen enger zusammen. Die Drohne ruht dann zwischen diesen Kisten und kann eingerastet werden.

Oben ist eine Tasche kann eine Tablette enthalten bis zu 10 ". An der Vorderseite der Tasche befestigt 8 elastische Stützenhalter, mit dem Sie einen Ersatzsatz von Propellern sicher tragen können (immer eine gute Sache zu haben).

Diese Propellerhalter sichern die Propeller fest gegen die Vorderseite des Beutels, damit sie die Drohne nicht treffen, wenn der Beutel geschlossen ist. Der DroneGuard BP 450 AW bietet nicht viel Platz. Wenn Sie also nach einem Drohnenrucksack suchen, der auf eine DSLR passt, schauen Sie sich zum Beispiel den Manfrotto Aviator D1 an.

Wir haben auch eine vollständige Manfrotto D1-Rezension, die Sie anzeigen können.

  • DJI Phantom Phantom Modelle), 3DR Solo oder ähnlicher Quadcopter Formfaktor.
  • Tablet bis zu 10 "
  • 2 Sätze Requisiten,
  • 4 Batterien (wenn es eine in der Drohne gibt)
  • Wirtschaftsprüfer
  • Kabel
  • Werkzeuge
  • Persönliche Gegenstände, d. H. Sonnenbrillen oder FPV-Brillen

Komfort

Die Rückseite des DroneGuard BP 450 AW ist mit Lowepros abgedeckt atmungsaktives ActiveZone ™ RückenteilDies macht die Tasche auf langen Strecken bequemer.

Lowepro hat diese Tasche mit Blick auf den Komfort klar designt. Sie verfügt über konturierte Schultergurte, einen Brustgurt und einen Hüftgurt, um den Druck Ihres Körpers während des Gehens zu verringern. Wenn Sie einen Drohnenrucksack suchen, der Sie auf langen Spaziergängen begleitet, dann ist dies der richtige.

Das heißt, es wäre schön gewesen, Lowepro eine Art Seitentasche aus Mesh hinzuzufügen, um eine Flasche hinein zu stecken, denn ein CamelBac muss jetzt ziemlich schwer auf dem BP 450 AW sein, aber da man nicht zu viel hat Ausrüstung, ich kann mir nicht vorstellen, dass der Rucksack jemals zu schwer sein würde, um ihn zu tragen.

Preis

Derzeit kostet der Lowepro BP 450 189 US-Dollar. Das ist teurer als bei anderen Rucksäcken auf dem Markt. Das heißt, Sie bekommen wirklich viel für Ihr Geld, denn Sie wissen, dass bei einer zuverlässigen Marke wie Lowepro die Qualität auf Langlebigkeit ausgelegt ist.

Brille

Innenmaße 31 x 22 x 41 cm
Tablet-Fach 27 x 2 x 17 cm
Außenmaße 34 x 26 x 56 cm
Gewicht 2,81 kg

Vielen Dank, dass Sie den Lowepro DroneGuard BP 450 AW Test gelesen haben. Wenn Sie etwas zurücklassen möchten, antworten Sie bitte unten und wir werden Sie so schnell wie möglich kontaktieren.

Bessere Meinungen : Lowepro DroneGuard CS 400 Bewertung

Durch die FormShell ™ -Außenseite ist dieser robuste und leichte Rucksack ideal für den sicheren Transport Ihrer Drohne von A nach B.

Lowepro DroneGuard CS 400 Vor- und Nachteile

Ein Gestaltungselement, das ich sehr mag, ist die Art und Weise, wie das Innere der Tasche verwendet werden kann ein arbeitsbereich für reparaturen, dank der gebogenen kanten der tasche rollt nichts aus, während der flache boden den perfekten arbeitsbereich bietet.

Stauraum

An der Vorderseite der Tasche befindet sich eine Reißverschlusstasche, in der kleinere Gegenstände wie ein Telefon oder eine Brieftasche aufbewahrt werden können.

Darüber hinaus gibt es ein elastisches Leitersystem, mit dem zusätzliche Gegenstände am CS 400 befestigt werden können. Ich mag dieses Leitersystem sehr, weil Sie so schnell und einfach auf die Werkzeuge zugreifen können, die Sie benötigen.

Dahinter befindet sich eine Reißverschlusstasche, in der Dinge wie ein Tablet oder ein Handbuch aufbewahrt werden können.

Eine Sache, die ich erwähnen muss, ist, dass die Phantom 4-Drohne sehr eng in den DroneGuard CS 400 passt. Dies bedeutet, dass sie gegen die Seite des Beutels gedrückt wird, sodass sie beschädigt werden kann, wenn sie getroffen wird.

Wenn Sie ein Phantom 4 haben, empfehle ich, Lowepro Droneguard BP 450 AW als Drohnenrucksack zu verwenden. Ich würde auch vorschlagen, dass Sie Ihre Propeller immer von Ihrer Kamera entfernen, wenn Sie Ihre Tasche aufbewahren, da sie sich verbiegen können, wenn die Tasche einen großen Schlag bekommt.

Das gepolsterte Rückenteil bietet ein gewisses Maß an Komfort beim Tragen des LowePro DroneGuard CS 400, aber ich würde diese Tasche nicht empfehlen, wenn Sie lange Strecken damit laufen möchten, da sie keinen stützenden Brust- und Hüftgurt hat.

DroneGuard CS 400 ist an beiden Enden des Lowepro leicht gefüllt herausnehmbare Boxen die verwendet werden, um Ihre Drohnenzubehör zu speichern. Die unterste Box hat einen Deckel, der mit einem Reißverschluss geschlossen werden kann und zur Aufbewahrung von Batterien dient. Dieses verfügt auch über ein elastisches Leitersystem, in dem Ihre Werkzeuge aufbewahrt werden können.

Die beiden sind anpassbar DroneGuard-Händler Auf der Innenseite des Rucksacks kann der Benutzer den Platz für seine spezielle Ausrüstung optimieren. Wenn Sie also mehrere Drohnen unterschiedlicher Größe haben, können Sie die Innenseite anpassen, um sie anzupassen.

Der Lowepro GroneGuard CS 400 passt:

  • DJI Phantom 1, 2 oder 3 oder 3DR Solo oder ein ähnlicher Formfaktor für Drohnen, Quadcopter oder Flugkameras
  • RC / Sender
  • 8 Propeller
  • GoPro oder eine andere Action-Videokamera,
  • Batterien
  • Kabel und Ladegeräte
  • Reittiere,
  • Tablette
  • Werkzeuge

trösten

Mit einem Gewicht von 2,2 kg ist der DroneGuard jedoch ziemlich leicht und wiegt Sie beim Gehen nicht schwer.

Preis